family dinner – Letscho, Fisolen-Apfel-Salat und Huhn

titel_family dinner - Letscho, Fisolen-Apfel-Salat und Huhn7

Hallo, ihr Lieben!
Gestern war ich (Katharina) die einzige von uns drei Schwestern, die am Abend für ein family dinner zu Hause sein konnte. Natascha war in Tracht mit der Familie von D auf einem Kirtag und S auf einem anderen Festl, ebenfalls in Tracht. Da haben sie wohl die Österreicherinnen in sich rausgekehrt. Also aßen wir zu dritt. Weiterlesen »

Advertisements

recipes – Topfen-Marillenkuchen

Topfen-Marillenkuchen

Bei unserem letzten Besuch im Obst- und Gemüsehandel sahen wir herrlich frische Marillen (Aprikosen) und da unsere Mama immer wieder bedauert, dass wir uns in letzter Zeit überhaupt nicht mehr um die Nachspeise am Wochenende kümmern, entschieden wir uns einen sommerlichen Topfen-Marillenkuchen zu machen. Sie freute sich sehr und wir uns auch, die Marillen schmeckten knackig frisch, der Biskuitboden war super flaumig und die Topfencreme süß und zitronig.

Weiterlesen »

story telling – Der Wahn um die Schönheit

story telling - Der Wahn um die Schönheit7

via

„Womit soll ich den Anfang machen, wie Die Worte klüglich stellen, daß sie euch Das Herz ergreifen, aber nicht verletzen!“ Schiller eignet sich doch perfekt für den Anfang eines Blogpost. Ein wahrer Klassiker. Der Titel meines heutigen Beitrags mag ein, wie sagt man so schön, ein „ausglutschtes Thema“ sein, aber dennoch beschäftigt es mich. Seitdem wir beide diesen Blog führen, lese ich viel öfter andere Blogs, folge Blogger/innen auf Instagram und Snapchat oder verfolge deren Facebook-Seiten. Inspiration ist immer wichtig, und wenn man selbst einen Blog hat, ist es interessant zu erfahren, wie andere Bloggerinnen Themen umsetzen oder interpretieren. Jene, die mich gut kennen, wissen, dass ich besonders zwei Blogs (leonierachel und dariadaria) sehr gerne lese, weil sie gut geschrieben sind und authentisch wirken, sie über verschiedenste Themen sprechen, die sie wirklich interessieren, und nicht bloß über etwas schreiben, nur weil es gerade im Trend.

Weiterlesen »