recipes – vegane Makis

vegane makis

Hallo ihr Lieben!
Wir lieben Sushi und Makis über alles. Seit fast zwei Jahren bereiten wir uns immer wieder einmal die kleinen leckeren Röllchen selbst zu Hause zu. Am liebsten mit Gurke und Avocado, denn diese beiden Zutaten sind mit größter Wahrscheinlichkeit immer in unserem Kühlschrank aufzufinden. Nie hätten wir gedacht, dass Maki-Machen so einfach und schnell geht und dass diese selbstgemacht auch noch so wahnsinnig gut schmecken. Mit Euch wollen wir heute unsere Technik teilen.

Zutaten (für 4 Maki-Rollen, 2-3 Personen)
1 Tasse Reis
1 ½ Tassen Wasser
4 Seetang-Blätter
½ Avocado
1/3 Gurke
Sesamkörner
Soja Sauce
Wasabi

vegane makis1

Zubereitung

  • Reis nach Packungsanleitung kochen und 10 Minuten rasten lassen
  • Fruchtfleisch der Gurke entfernen und in kleine Stifte schneiden
  • Avocado entkernen und in 1 cm dicke Längs-Scheiben schneiden
  • Seetang-Blatt auf der Matte platzieren und den Reis mit angefeuchteten Fingern darauf verteilen (am besten lässt ihr am Ende des Blatts 1 cm frei)
  • Gurke bzw. Avocado längs mit 1 cm Abstand vom Rand darauf legen
  • gemeinsam mit der Matte wird nun das Blatt einmal ums Gemüse herumgerollt, danach fest andrücken
  • die Rolle an den Anfang der Matte vorziehen und weiterrollen, wieder andrücken
  • das macht ihr bis zum Ende des Blattes, zum Schluss wieder fest andrücken
  • mit einem scharfen Messer werden nun etwa 2 cm dicke Stücke hinunter geschnitten
  • wahlweise mit Sesamkörnern bestreuen, mit Sojasauce und ein wenig Wasabi genießen

vegane makis2

vegane makis3

vegane makis4

vegane makis5

vegane makis6

vegane makis7

vegane makis8

vegane makis9

vegane makis10

vegane makis11

vegane makis12

Vielleicht ist der kleine Snack ja etwas für eure Silvester Party!
Rutscht gut ins neue Jahr 2016 und alles, alles Liebe,
Katharina und Natascha

Advertisements

2 Gedanken zu “recipes – vegane Makis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s